Willkommen  
       Aktuelles  
       Über uns 
       Kinder & Jugendliche  
       Opferschutz  
       Digitale Medien 
       Senioren  
       Sicherheitswochen  
       Präventionspreis  
       Tagungen 
         Überblick
         Tagung 2013 
         Tagung 2012 
         Tagung 2011 
         Tagung 2010 
         Tagung 2009 
         Tagung 2008 
         Tagung 2007 
         Tagung 2006 
         Tagung 2005 
         Tagung 2004 
         Tagung 2003 
         Tagung 2002 
         Tagung 2001 
       Weitere Projekte  
       Mitgliederversammlung 
       Downloads  
       Links  
       Kontakt  
       Anträge 
       Archiv 
         
       Datenschutzerklärung 
       Impressum 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
Fachtagungen – Chancen und Möglichkeiten der Prävention

Die Akteure der Prävention zusammen zu bringen, sie fundiert und sachgerecht zu informieren, das ist die Zielrichtung der jährlich stattfindenden Fachtagungen, die die Polizeidirektion Heidelberg in Kooperation mit den Vereinen Kommunale Kriminalprävention Rhein-Neckar e.V. und Sicheres Heidelberg - SicherHeid e.V. und vielen weiteren Partnern jährlich durchführt.

Hier finden Sie Informationen zu den Fachtagungen der Polizeidirektion Heidelberg und Veranstaltungen externer Träger:

18. April 2013
"Prävention und Ethik"

26. April 2012
"Kommunikation und Prävention - wahrnehmen, verstehen, handeln"

14.11.2012
Sexualisierte Gewalt gegen Jungen und Mädchen - Besonderheiten und Gemeinsamkeiten

14. April 2011
"Knappe Ressourcen - (k)ein Hindernis für die vernetzte Präventionsarbeit?"

29. April 2010
"Zukunft gestalten, Chancen ergreifen - durch erfolgreiche (Kriminal-) Prävention"

23. April 2009
"Die soziale Integration junger Menschen - zwischen Wunsch und Wirklichkeit"

24. April 2008
„Jugend ohne Wert(e) - wohin geht die junge Generation?“

26. April 2007
„Gesellschaft gestern und heute – verroht, egoistisch, rücksichtslos?“

4. Mai 2006
„Gesellschaftlicher Wandel – Prävention durch Erziehung?“

7. Juli 2005
"Misshandelte Kinder - verarmte Seelen"

4. Juli 2005
"Sicherheit und Lebensqualität im Alter"

25. März 2004
"Russlanddeutsche, aber Deutsche - die gelungene Integration"

22. Mai 2003
„Jugend“

6. Juni 2002
„Islamismus“

6. und 7. März 2002
„Die Würde des Kindes ist antastbar“

18. Januar 2001
„Rechtsextremismus“


 Datenschutz nach DSGVO
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung in der Menüleiste links. Antragstellungen sind wegen Umstellung auf eine neue Homepage derzeit nicht mehr möglich. Bitte wenden Sie sich direkt per Mail an info@sicherheid.de.
 Sicher Fit Unterwegs
Auffrischung der Neuerungen der Straßenverkehrsordnung für erfahrene Kraftfahrer am Mittwoch, der 26. September 2018, um 14:00 Uhr in der Akademie für Ältere Heidelberg.
...mehr.
 Neue Seite für Medienpädagogik gestartet
Die neue Internetseite www.digital-bildung-praevention.de gibt Ihnen alle Informationen rund um das Thema Medienpädagogik und Kriminalprävention Hand in Hand. Reinschauen lohnt sich - nicht nur wegen der Angebote für die Region Rhein-Neckar und Heidelberg.
 Förderprogramm 2018
Geminsames Förderprogramm der Stadt Heidelberg und des Vereins Sicheres Heidelberg e.V.
...mehr.
 Prävention von Wohnungseinbruch durch wachsame Nachbarschaft
Ab sofort gibt es alle Informationen rund um das Thema Nachbeschaftshilfe und Schutz vor Wohnungseinbruch unter unserer neuen Internetpräsenz www.wachsame-nachbarschaft-hd.de. Auch ein direkter Kontakt zur Polizei ist möglich.
Aktuelle Info: Der Infotruck des Landeskriminalamts steht am 21.3.18 in der Zeit von 10 bis 18 Uhr auf dem ALDI-Parkplatz in Heidelberg-Wieblingen, Im Schuhmachergewann 8.
Reinschauen lohnt sich!
...mehr.
...Pressemeldung 6. März 2018.
 Schatzmeister Siegbert Moraw aus dem Vorstand verabschiedet
Im Rahmen der Mitgleiderversammlung am 12. März 2018 wurde Schatzmeister Siegbert Moraw mit großen Ehren aus dem Vorstand verabschiedet und von der Mitgliederversammlung zum Ehrenmitglied ernannt. Herr Rainer Arens, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Heidelberg, stellte sich zur Wahl und wurde von der Versammlung einstimmig als Nachfolger gewählt.
 Aktuelle Info zu Selbstbehauptungskursen
Interessierte Frauen wenden sich bitte an den Frauennotruf Heidelberg unter Tel. 06221/181622 (siehe auch www.frauennotruf-heidelberg.de). SicherHeid e.V. fördert Kurse, die von Polizeibeamten im Nebenamt durchgeführt werden.
...mehr.
Impressum & Datenschutz